Gesundheitsseminar

Dieses Seminar wurde im Jahr 2010 als Antwort auf die alarmierenden Erkenntnisse deutscher Gesellschaftsforscher ins Leben gerufen. Diese warnen in ihren Studien vor dem mangelnden Gesundheitsbewusstsein von jungen Menschen.Um diesem Trend entgegenzuwirken, soll dieses Seminar die Auszubildenden und Dualen Studenten für das Thema Gesundheit sensibilisieren und steht dabei ganz unter dem Motto „Ausbildung für Kopf, Herz und Hand“. Durch eine Fragebogenaktion wurden die Bausteine für das dreitägige Seminar ermittelt. Auf der Agende stehen: Stress, falsche Ernährung und allgemeine Verspannungen.

Inhalte:

Tag 1 - Stress:Am ersten Tag befassen sich die Teilnehmer mit Fragen rund um das Thema Stress: Was genau ist Stress und wie kann man diesen erkennen? Darüber hinaus werden im Speziellen der menschliche Biorhythmus, Prüfungsstress, eine richtige Pausengestaltung und der Ablauf von Konflikten behandelt.

Tag 2 - falsche Ernährung:Dieser Tag wird von einem Mitarbeiter aus der Betriebsgastronomie geleitet. Hier werden den Auszubildenden und Dualen Studenten unter anderem die Auswirkungen von falscher Ernährung auf den Alltag, sowie der Aufbau der klassischen Ernährungspyramide erläutert.

Tag 3 - allgemeine Verspannungen:Am dritten und letzten Tag setzten sich die Teilnehmer mit allgemeinen Verspannungen und dabei in erster Linie mit Rücken- und Kopfschmerzen auseinander. Zu diesem Zweck erklärt eine externe Physiotherapeutin die Ursachen dieser klassischen Volkskrankheiten und nennt empfohlene Gegenmaßnahmen. Dazu gehören die ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes sowie einfache Dehnübungen, welche am gleichen Tag in den Sporträumen von Hauni vorgestellt und auch selber ausprobiert werden.

Dieses Seminar unterliegt durch das Feedback der Teilnehmer einer regelmäßigen Weiterentwicklung. So wird sichergestellt, dass sich die Gesundheit unserer Auszubildenden und Dualen Studenten nachhaltig verbessert. Denn es gilt: Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.

Kontakt:

Hauni Berufsausbildung
Tel.: +49 40 / 7250 - 2162
Fax.: +49 40 / 7250 - 3870
Kontakt

Wir verwenden Cookies zur Optimierung der Funktionalität der Website sowie zur Webanalyse. Wenn Sie unsere Website benutzen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen, auch zum Widerruf der Zustimmung, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (siehe Rechtliches).
Verstanden